Genieße den Moment, bevor er zur Erinnerung wird.

Jeder Moment ist ein Geschenk aus dem Inneren, der sich dir zeigt und dich einlädt, ihn wahrzunehmen.

Er entsteht aus dem vollkommenen nichts und füllt sich auf mit deiner Selbstliebe und deiner Dankbarkeit dem Leben gegenüber.

 

Der Moment ist genau der Zwischenraum zwischen Vergangenheit und Zukunft.

 

Mein_Kind-hört_mir_nicht_zu_2014Kinder leben immer aus dem  Moment heraus!

Die Kindheit besteht nur aus dem Moment. Kein Kind reflektiert das Vergangene und bereitet sich auf die Zukunft vor. Es lebt im Hier und Jetzt- aus dem Moment heraus. Es folgt seinen Impulsen und seiner Selbstliebe. Jedes Kind hat 100% Selbstbewusstsein wenn es auf die Erde kommt. Doch im Laufe der Zeit, bekommt diese Qualität wenig Aufmerksamkeit.

Leider ist es unserer Gesellschaft viel wichtiger, dass das Kind gefördert und in Form gebracht wird.

Zum Beispiel die Schulform oder die Familienform.

 

 
Kannst du dich daran erinnern?
Wie oft hast du als kleines Mädchen damals diese Sätze gesagt bekommen: „Das macht ein liebes Mädchen nicht“ oder „ Das kannst du nicht wissen“ oder vielleicht auch „Nein, das machst du jetzt nicht.“

Wie oft mussten deine momentanen Impulse nach hinten verschoben werden? Und jetzt wo du erwachsen bist, ist das so in Fleisch und Blut übergegangen, dass du gar nicht mehr weißt was ist den der jetzige Moment für Mich.

 

Es kann sein, das die Vergangenheit und die Zukunft soviel Raum eingenommen haben, das dein Moment für Dich gar nicht mehr sichtbar ist.

 

 

DanijelaOtovic_2014-01Den Moment herzlich willkommen heißen

Doch es ist gerade dieser Moment, der alle Wunder dieser Welt vorbereitet und uns einlädt den nächsten Schritt zu setzen.

Vielleicht fragst du dich gerade: Was kann ich machen um diesen Moment zu erfahren?
1. Den Moment wahrnehmen

Schaue dich um, nehme den Raum wahr indem du gerade bist und fühle deinen Körper. Atme den Moment ein und aus. Fühle, wie du immer tiefer in deinen Körper eintauchst. Das ist dein Moment. Das ist der Moment ohne etwas zu bewerten. Er ist da und möchte einfach berührt werden von deinem Atem.

 

2. Raum geben

Stelle dir vor, dass du diesem einzigartigen Moment mehr Raum schenkst, indem du einfach atmest und da bist. Der Raum in dir öffnet sich für mehr. Mehr Freiraum, mehr Leichtigkeit, mehr Lebensfreude, mehr Liebe für dich und strömt in diesen Raum.

 

3. Genieße den Moment

Jetzt heißt es einfach da sein und den Moment genießen. Was auch immer dein Moment ist, was auch immer für ein Impuls kommt, nehme ihn einfach an und vertraue ihm.

Aus diesem Moment gestaltest du den nächsten Schritt.

 

tired funny crazy girl student with glasses reading books in the libraryLass dich nicht von deinem Verstand irritieren, dass es nicht klappen wird oder du es nicht kannst. Alles was du aus dem Moment heraus erlebst, kann der Verstand gar nicht analysieren, das ist für den Verstand eine sehr hohe Schwingung.  Er wird versuchen es ins lächerliche zu bringen, dich aus dieser Situation zu locken und Quer zudenken. Doch denke daran du bist die Schöpferin und die Gestalterin deines Lebens und dein Verstand nur dein Diener.

Als Kind konntest du den Moment genießen und richtig eintauche. Es ist nicht verschwunden sondern einfach am schlummern.
Gebe deinem Leben als MamaHeldin mehr Raum für deine Lebendigkeit. Du bist eine Heldin.

 

Alles Liebe deine MamaHeldin Dani

 

 

"Erschaffe dir ein Leben das du lieben wirst" Mamaheldin Dani


Melde dich jetzt kostenlos an und hole dir dein Willkommensgeschenk " IN FLOW SEIN"
Dein Zeitplaner für mehr Freiräume im Leben